Exclusivité web !

Die Schlacht von Waterloo

WATERLOODE

Nouveau

Die AUTHENTISCHE Rekonstruktion der Schlacht in Comic-Form. Als Extra: Ein exklusives Zusatzdossier nur in der 1. Auflage.

Was genau ist an diesem 18. Juni 1815 passiert, dem Tag, der die Geschichte Europas total veränderte? Dieses genauestens recherchierte Comic-Album zeichnet die Chronologie der Ereignisse nach anhand von Schicksalen – und Blickwinkeln – mehrerer symbolischer Gestalten.

Plus de détails

Découvrez la bande annonce

En savoir plus: site officiel

19,90 €

En savoir plus

Was genau ist an diesem 18. Juni 1815 passiert, dem Tag, der die Geschichte Europas total veränderte? Dieses genauestens recherchierte Comic-Album zeichnet die Chronologie der Ereignisse nach anhand von Schicksalen – und Blickwinkeln – mehrerer symbolischer Gestalten: eines Soldaten der Napoleonischen Garde, eines englischen Soldaten, eines Militärarztes, eines preußischen Tambours, einer Marketenderin und einer lokalen Bäuerin. Sie werden natürlich Napoleon Bonaparte, den Herzog von Wellington, den Prinzen von Oranien und Feldmarschall Blücher treffen.


Dieses Album wurde von Mor gezeichnet, einem Experten, was historische Comics angeht, und vom Texter Thierry Bonneyrat geschrieben, unter der Aufsicht von Patrice Courcelle, einem international renommierten Experten für Geschichte.
Komplettiert wird der Comic mit 16 didaktischen Seiten, auf denen man die großen und kleinen Fakten, bekannt oder unbekannt, entdecken kann, die sich an diesem historischen Tag zugetragen haben. Sozusagen eine Sicht durch das Opernglas auf die berühmteste Schlacht aller Zeiten.

Verkaufspreis: 19,99 Euro.
Seitenzahl: 48.
Format: 21 x 29,7 cm.
Verarbeitung: Der Innenteil ist gedruckt auf Condat Mat 115 g Papier, der Umschlag besteht aus einem 2,4 mm starken Karton.
Gewicht: 407 Gramm.

Biografien

Der Zeichner: Marcel Morote alias Mor
Mor zeichnet in seiner Wahlheimat, dem Languedoc-Roussillon, seit 1984 historische Comics: Zwei Titel über die Gesellenvereine, fünf Bände über die Geschichte des Flusses Aude in Südfrankreich, zudem Alben über Rennes le Château, den Abbé Saunière, den Katharismus, die Stadt Beaucaire… Nach ‘Lili sur les quais’, einem Thriller von Bernard Coatl, ist sein bisher letztes Werk ‘Demba Diop, la force des rochers’, ein Album über die Kolonialtruppen im Ersten Weltkrieg. Er ist der Verfasser von drei Bänden mit dem Titel ‘Chevalier mécanique’ beim Verlag Sandawe.

Der Szenarist: Thierry Bonneyrat
Thierry Bonneyrat besitzt ein Diplom (DEUG) in Moderner Literatur. Er hat mehrere Jugendbücher und einen Gedichtband für Erwachsene geschrieben. Er ist auch Autor eines Buches namens ‘Les Nouvelles du Front’ mit historischen Kurzgeschichten. Er hat Essays über den Ersten Weltkrieg verfasst, in denen er sich auf wenig bekannte Fakten stützt, vor allem die Rolle der Minoritäten wie die der Senegalesen auf französischer und der Chinesen auf englischer Seite.
Eine seiner Kurzgeschichten wurde auch unter dem Titel ‘Demba Diop, la force des rochers’ in Comic-Form veröffentlicht, gezeichnet von Mor. Bonneyrat hat auch zwei weitere Comic-Szenarios über den Ersten Weltkrieg verfasst, die 2016 erscheinen sollen, und eines über den Zweiten Weltkrieg.

Der Experte für Geschichte: Patrice Courcelle
Patrice Courcelle ist direkter Linie, durch seine Lehrmeister und seine Präferenzen, in gewisser Weise ein direkte Nachfahre der Schlachtenmaler Ludwigs XIV., er ist Künstler und Historiker in einer Person. Durch seine dokumentarischen Blätter, seine wissenschaftlich fundierten Illustrationen und Gemälde, die auf einer hervorragenden Dokumentation, in die die Genauigkeit der Umstände, der Objekte, der Figuren und der Uniformen einfließen, wurde er zu einem international anerkannten Experten. Er wird von auf Geschichte spezialisierten belgischen, französischen und englischen Verlagen publiziert, die zu den bekanntesten gehören. Seine Bilder verkaufen sich in der ganzen Welt. Ausstellungen seiner Werke finden in der ganzen Welt statt.
Courcelle ist Autor und/oder Illustrator von unzähligen Artikeln, von über 80 Büchern über die napoleonische Militärgeschichte, davon allein 25 über die Schlacht von Waterloo. Er beteiligt sich seit 15 Jahren als Koautor und Illustrator an einer Reihe namens ‘Waterloo 1815 – Les Carnets de la Campagne’, die von Fans und Spezialisten als das absolute Nonplusultra angesehen wird.

Der Verleger: Sandawe
Sandawe hat seinen Verlagssitz in Lasne. Der Verlag arbeitet mit Crowdfunding, d. h. die Leser finanzieren die Alben. Sie bekommen dafür ein Exemplar des Comics, dazu spezielle Sammlerstücke, und sie teilen sich den Gewinn der Verkäufe. Sandawe.com hält den Rekord, was Schnelligkeit im Bereich Crowdfunding für ein Comic-Projekt angeht: in kaum 100 Stunden kamen die nötigen 50.000 Euro für den dritten Band von ‘Sara Lone’ zusammen.
Eine sehr aktive Gemeinschaft von über 13.500 Unterstützern hilft diesem weltweit einmaligen Verlag.
Sandawe wurde 2010 gegründet, und feiert diese Jahr sein 5jähriges Jubiläum, das mit der Entwicklung einer neuen, lokal verankerten verlegerischen Linie gegangen wird, deren erster Titel ‘Waterloo’ ist.

Avis

Aucun avis n'a été publié pour le moment.

Donnez votre avis

Die Schlacht von Waterloo

Die Schlacht von Waterloo

Die AUTHENTISCHE Rekonstruktion der Schlacht in Comic-Form. Als Extra: Ein exklusives Zusatzdossier nur in der 1. Auflage.

Was genau ist an diesem 18. Juni 1815 passiert, dem Tag, der die Geschichte Europas total veränderte? Dieses genauestens recherchierte Comic-Album zeichnet die Chronologie der Ereignisse nach anhand von Schicksalen – und Blickwinkeln – mehrerer symbolischer Gestalten.